Achsmessgeräte unter die Lupe genommen

Achsvermessung mit 3D Achsmessanlage
Mit einem 3D Achsmessgerät. wie hier von Ravaglioli, gelingt die Achsvermessung, schnell und einfach.

Wer ein Achsmessgerät kaufen möchte, hat die Qual der Wahl: CCD, Optisches oder 3D Achsmessgerät? Wo sind die Unterschiede und worauf Sie auf jeden Fall achten sollten, erfahren Sie hier.

Wofür werden Achsmessgeräte benötigt

Nach einer Reparatur oder einem Umbau am Fahrwerk, muss eine Achsvermessung durchgeführt werden. Nachdem die Spur und Co. korrekt eingestellt wurde, fährt das Fahrzeug wieder optimal und der Reifenverschleiß sinkt.

Um eine Achsvermessung in Ihrer Werkstatt anzubieten, benötigen Sie ein Achsmessgerät. Hierbei haben Sie die Wahl: Soll es ein optischen Gerät sein, eine CCD Anlage oder ein 3D Achsmessgerät? Jedes Gerät hat bestimmte Eigenschaften, die zu beachten sind und nach denen Sie letztlich entscheiden, welches das passende Achsvermessungsgerät für Ihre Werkstatt ist.

Optisches Achsmessgerät

Lenkwinkeleinschlag Achsmessgerät
Das CCD und 3D Achsmessgerät führen den Nutzer durch die Bedienung.

Die Einsteigerklasse unter den Achsmessgeräten sind die optischen. Dank des günstigen Preises sind sie sehr verbreitet, aber haben auch ihre Tücken, die man wissen sollte.

Die Achsvermessung wird hier mit Laser und Tafeln durchgeführt, die anhand einer Skala per Hand justiert werden. Hierfür benötigt man die Solldaten des Fahrzeugs, die in verschiedenen Quellen wie einem Gutmann Tester / Diagnosegerät zu finden sind. Außerdem sollte man für die Bedienung eines optischen Achsmessgeräts Erfahrung mitbringen, denn im Gegensatz zu CCD und 3D Achsmessanlagen gibt es hier keine technische Einstellhilfe, wie zum Beispiel eine rot-grün Skala. Die korrekte Justierung erfolgt per Hand und Auge und ist somit fehleranfällig.

CCD Achsmessgerät TD1780WS von Ravaglioli
CCD Achsmessgerät TD1780WS von Ravaglioli

CCD Achsmessgerät

Als gute Mittelklasse und somit perfekt für Werkstätten, die bis zu 6 Achsvermessungen in der Woche durchführen, gelten die CCD Achsmessgeräte. Die Fahrwerksvermessung erfolgt mit 8 CCD Sensoren, ja nach Gerät mit Kabel oder kabellos. Mit jeweils zwei Sensoren pro Rad wird die Fahrzeuggeometrie dargestellt.

Zu einem CCD Achsmessgerät gehört auch eine umfangreiche Datenbank mit allen notwendigen Angaben für die Achseinstellung des jeweiligen Fahrzeugs. Auch sonst ist eine CCD Anlage sehr komfortabel, z.B. die Rundlaufkorrektur erfolgt ohne Anheben vom Auto. Anleitungen führen den Bediener Schritt für Schritt durch die Achsvermessung. Die Diagnose selbst erfolgt schnell in 5-6 Minuten.

3D Achsvermessung

3D Achsmessgerät Ravaglioli TD3000HP.B
3D Achsmessgerät Ravaglioli TD3000HP.B

Mit einer 3D Achsmessanlage investieren Sie in die zukunftssichere Oberklasse unter den Achsmessgeräten. Das schnelle automatisierte Achsmessverfahren sorgt für maximale Präzision bei der Achsvermessung und eine hohe Produktivität. Die einfache, intuitive Bedienung von 3D Achsmessanlagen ist bedingt durch automatisierte Verfahren, wie z.B. automatischer Targetsuche und Rundlaufkorrektur, Messwertaufnahme und Kameraausrichtung. Zur perfekten Benutzung eines 3D Achsmessgeräts empfiehlt sich eine 4-Säulen-Hebebühne oder Scherenhebebühne.

Diese hochgenaue Fahrwerksvermessung gilt als zukunftssicher und ist besonders Werkstätten zu empfehlen, die mindestens 6 Achsvermessungen in der Woche durchführen. Dann kommt die kurze Diagnosezeit von ca. 3 Minuten besonders zum Tragen und die Anlage amortisiert sich besonders zügig.

Haben Sie mehr Fragen zu Achsmessgeräten? Wir freuen uns auf Ihre Kommentare.

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Anforderungen an den Achsmessplatz -Normen, Maße, Richtlinien

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


UA-72306825-2