Ein Klimaservicegerät für beide Kältemittel

Texa Klimaservicegerät Konfort R780 Bi-Gas
Das Texa Konfort 780R Bi-Gas kann mit dem alten (R134a) und dem neuen Kältemittel (R1234yf) arbeiten.

Bei Kfz Werkstätten mit Klimaservice ist das Problem schon lange bekannt: Seit 2011 werden alle neuen Fahrzeuge mit weniger als 3,5t Gesamtgewicht mit dem Kältemittel R1234yf ausgestattet. Das alte Kältemittel R134a wird nicht weiterverwendet, aber nichtsdestotrotz sind die älteren Gebrauchtwagen noch damit ausgestattet.

Was soll man also tun als Werkstattbesitzer um für beide Kältemittel einen guten Klimaservice anbieten zu können? Als erstes kann man sich natürlich ein zusätzliches Klimaservicegerät kaufen. Neben hohen Kosten für die Anschaffung, muss ein weiterer Stellplatz für das zusätzliche Klimawartungsgerät geschaffen werden. Das alte Gerät hat vielleicht schon ein paar Jahre auf dem Buckel, so dass dort eventuell bald eine Neuanschaffung notwendig ist. Dabei ist zu bedenken, dass ein Klimaservicegerät sich auch kaputt stehen kann, wenn es zu selten benutzt wird. Also was kann man tun? Zwei Geräte kaufen bedeutet auch doppelte so hohe Anschaffungskosten.

Es gibt mittlerweile von Texa eine sehr gute Alternative zu zwei einzelnen Geräten, welche wir von Wulf Werkstattausrüstung unseren Kunden gern empfehlen: Das Klimaservicegerät Texa Konfort 780R Bi-Gas. Die Anschaffungskosten liegen bei diesem Klimawartungsgerät zwar etwas höher, aber es ist trotzdem günstiger als zwei neue Geräte.

Was kann das Klimaservicegerät Texa Konfort 780R Bi-Gas?

Wie der Name „Bi-Gas“ schon sagt, ist das Texa Konfort 780R in der Lage mit beiden Kältemitteln zu arbeiten. Damit hat es eine einzigartige Funktion bei den Klimaservicegeräten und ist ein Vorreiter für die gesamte Branche. Es hat zwei Kältemitteltanks à 12kg und doppelte Kreisläufe für die Absaugung, Recycling und Wiederbefüllung. Trotzdem ist das Texa 780R Bi-Gas von den Abmessungen genauso groß wie ein normales Klimawartungsgerät.

Sehr praktisch ist zudem, dass der Klima-Servicevorgang vollautomatisch erfolgt. Einfach aus der umfangreichen Datenbank das passende Fahrzeug wählen, Leitungen anschließen und den Vorgang starten. In der Datenbank, welche über eine SD-Karte aktualisiert werden kann, sind über 7000 Auswahlmöglichkeiten mit den korrekten Daten für die Befüllung hinterlegt und die Öl- und UV-Einspritzung erfolgt über ein Kältemittelwiegesystem mit einer Genauigkeit von +/- 15g.

Danach führt das Texa Konfort 780R Bi-Gas automatisch die Reinigung der Leitungen durch, so dass der Gaswechsel zwischen dem R1234yf und dem R134a innerhalb einer Minute erfolgen kann.

Auch für Hybridfahrzeuge geeignet

Das Öl Kontroll- und Reinigungssystem überwacht ständig, ob das richtige Öl eingefüllt wird. Fehler sind damit nahezu ausgeschlossen. Die automatische interne Reinigung des Klimawartungsgeräts verhindert bei einer Änderung der Anlagentypologie eventuelle Probleme an der Klimaanlage und ist damit auch für die Nutzung an Hybridfahrzeugen geeignet.

Welche Sicherheit bietet das Klimaservicegerät?

Wenn man mit schnell entflammbaren Stoffen wie dem Kältemittel R1234yf arbeitet, muss besonders viel Wert auf die Sicherheit gelegt werden. Daher wurde das Klimawartungsgerät mit einer doppelten Kontrolle für eventuelle Lecks und einem integrierten, doppelt ausgeführten und ausgelegten Hochleistungslüftersystem ausgestattet.

Die hermetisch geschlossenen Ölbehälter vom Texa Konfort 780R Bi-Gas verhindern eine Verunreinigung des Öls mit Feuchtigkeit. So können die Herstellervorschriften vollständig eingehalten werden und gleichzeitig trägt es dazu bei, dass über 95% des Kältemittels recycelt und danach neu verwendet werden kann. Das spart Geld und schont die Umwelt.

Die umfangreichen Funktionen inkl. dem Kältemittel Analysegerät, welches Anwenderfehler mit den Kältemitteln ausschließt, des Texa Konfort 780R Bi-Gas haben auch die großen Autohersteller überzeugt, u.a. bei Mitsubishi und Suzuki gehört es zur Standartausstattung in der Kfz Werkstatt. Hier sehen Sie in einem Video, wie das Klimaservicegerät funktioniert.

Wartung des Klimaservicegeräts

Auch ein Wartungsgerät muss einmal gewartet werden, bei dem Klimaservicegerät von Texa erfolgt dies einmal im Jahr. Dann müssen die Filter getauscht, die Anlage gereinigt und kalibriert werden. Dies erfolgt durch geschulte Techniker. Auch hier bieten wir den vollen Service: Bei uns können Sie sich nicht nur umfangreich beraten lassen und ihr passendes Klimaservicegerät kaufen, nein, wir haben auch ein großes Service-Team, welches die Wartung gern für Sie zum günstigen Preis durchführt. Kontaktieren Sie uns einfach.

 

1 Kommentar zu Ein Klimaservicegerät für beide Kältemittel

  1. Jetzt habe ich endlich verstanden was ein Klimaservicegerät ist, bzw. wie es funktioniert und wozu man es braucht. Danke für Deinen Bericht. Und vor Allem auch dafür, das Du es so geschrieben hast, das man es auch verstehen konnte

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Vorstellung der verschiedenen Kältemittel für Kfz Klimaanlagen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


UA-72306825-2