Die 17 am häufigsten gestellten Fragen zur 2-Säulen-Hebebühne

Ravaglioli KPH 370.42 Hebebühnen
Werkstatt mit mttelstegfreien Hydraulikbühnen KPH 370.42 von Ravaglioli.

Im Internet schwirren viele Fragen, Aussagen, Vermutungen, aber auch Falschaussagen zu 2-Säulen-Hebebühnen herum. Als Werkstattausrüster erreichen uns solche Fragen regelmäßig und wir beantworten sie natürlich gern und ausführlich um dafür zu sorgen, dass unsere Kunden richtig informiert sind und sich nicht aufs Hörensagen verlassen müssen.

Häufig gestellte Fragen zu Hebebühnen

Manche Fragen sind sehr schnell und kurz zu beantworten, andere bedürfen einer ausführlichen Beratung. Wir haben für Sie die 17 am häufigsten gestellten Fragen zu 2-Säulen-Hebebühnen zusammengestellt und das sind unsere Antworten darauf:

1.) Wie funktioniert eine Hebebühne?

Die drei häufigsten Antriebsarten bei Hebebühnen sind hydraulisch, pneumatisch und mit Spindeln.

Ravaglioli KPH 370.32K Hydraulikbühne
Hydraulikbühne Ravaglioli KPH 370.32K
  • Die Hydraulikbühne verfügt über einen Hydraulikkreislauf. In einer Säule ist ein Hydraulikzylinder mit Aggregat und sie ist mit der anderen Säule verbunden. Pumpt dieses Aggregat Öl in die Leitung, öffnet sich der Zylinder und die Hebebühne fährt hoch. Solch einen hydraulischen Antrieb findet man z.B. in vielen 2 Säulen-Hebebühnen, aber auch in Scherenhebebühnen und Stempel-Bühnen.
  • Die Spindelbühne ist der Klassiker unter den Hebebühnen. Hierbei ist in jeder Säule eine Spindel (lange Schraube mit Gewinde) auf der der Hubschlitten mit Trag- und Sicherheitsmutter sitzt. Die Hebebühne fährt durch das Drehen der Spindel nach oben und unten.
  • Pneumatische Hebebühne sind perfekt für Lackierbetriebe, da es keine ölverschmutzte Luft gibt. Hierbei wird ein Blasebalg aufgeblasen, der dafür sorgt, dass sich die Bühne hebt.

Welche Hebebühne die „Beste“ ist, hängt immer von den Anforderungen und den persönlichen Vorlieben ab, denn jede Bühne hat ihren passenden Einsatzbereich. Einen genauen Vergleich, welche Vor- und Nachteile Spindel- und Hydraulikbühne haben, lesen Sie hier.

2.) Wer darf eine Hebebühne bedienen?

Für eine Hebebühne ist keine besondere Bescheinigung oder Erlaubnis erforderlich. Lediglich eine Einweisung in die Bedienung der Hebebühne sollte erfolgen. Wichtig für professionelle Werkstätten: Einmal jährlich muss eine UVV-Prüfung erfolgen, damit die Bühne benutzt werden darf.

3.) Ich plane den Kauf einer 2-Säulen-Hebebühne – worauf achten?

Zuallerst sollte man auf die Qualität der Hebebühne achten. Verzichten Sie auf günstige Chinaware, wenn Sie eine langlebige Bühne haben wollen. Qualitätsprodukte zeichnen sich durch eine gute Verarbeitung und einen gleichbleibenden Standard aus, der durch regelmäßige Qualitätskontrollen gehalten wird. Des Weiteren erhalten Sie langfristig Ersatzteile um Ihre Maschine instand zu halten. Mehr zu diesem Thema finden Sie hier.

4.) Was kostet eine Hebebühne?

Der Preis einer 2-Säulen-Hebebühne hängt von vielen Faktoren ab, zum Beispiel von der Qualität, Tragkraft und Antriebsart. Die günstigste qualitativ hochwertige Hebebühne mit ca. 3,2 t Tragkraft kostet bei uns ca. 2.300,-€ inkl. MwSt. und die Teuerste etwa 5.200,-€. Genaue Preise finden Sie hier. Bei der Anschaffung sollte aber nicht nur Preis ausschlaggebend sein, wichtiger ist, dass die Hebebühne zu ihren Anforderungen passt. Was hilft die günstigste oder auch teuerste Hebebühne, wenn Sie am Ende nicht ihre Fahrzeuge damit heben können. Wir empfehlen Ihnen deswegen, sich einmal ausführlich von uns beraten zu lassen, damit wir zusammen das für Sie richtige Produkt finden.

5.) Welche Hebebühne ist für professionelle Werkstätten?

2-Säulen-Hebebühnen WerkstattUm diese Frage zu beantworten, müssen erstmal Ihre Anforderungen definiert werden. Was für Fahrzeugarten werden gehoben, z.B. Pkw, Sportwagen Leichtlastwagen, Transporter mit langem oder extralangem Radstand. Welche Autos werden gehoben, also welches ist der kleinste und welches der größte Wagen? Wie tief liegen die Fahrzeuge und wie ist der Schwellerbereich?

Eine Werkstatt für Sportwagen kann aufgrund der Bodenfreiheit der Fahrzeuge eine andere Hebebühne benötigen, als eine Werkstatt, die in erster Linie an Transportern arbeitet. Hierbei spielen die unterschiedlichen Auszüge der Tragarme eine Rolle, denn sie sollten zu den Aufnahmepunkten der Fahrzeuge passen.

Dieses ist nur eine kleine Auswahl der Fragen, die vor der Auswahl der Hebebühne beantwortet werden sollten. Auch auf Themen wie die korrekte Stromversorgung wird hierbei geachtet. Sollten Sie eine Beratung benötigen, melden Sie sich gern bei uns.

6.) Und welche Hebebühne für Hobbyschrauber?

Die Ansprüche an eine Hobbyschrauber-Hebebühne sind eigentlich diesselben wie an die Profi-Bühne. Auch oder vielleicht sogar besonders als Privatmann sollte man darauf achten in Qualität zu investieren, damit die 2-Säulen-Hebebühne auch über viele Jahre oder gar Jahrzehnte genutzt werden kann. Ein guter Rat vom Profi: Sollte der Kaufpreis für eine qualitativ hochwertige Hebebühne zu hoch sein, kaufen Sie sich lieber eine gute gebrauchte Markenbühne anstatta auf eine Chinabühne zurückzugreifen. Wie bereits erwähnt: Sollten Sie mal ein Ersatzteil für Ihre Chinabühne benötigen, werden Sie höchstwahrscheinlich Probleme bekommen und im schlimmsten Fall ihre Maschine nicht reparieren können. Das bedeutet es muss wieder eine neue 2-Säulen-Hebebühne angeschafft werden.

Als Vergleich: Was für Werkzeug haben Sie in Ihrer Werkstatt? Das Günstige vom Grabbeltisch vorn an der Baumarktkasse? Oder schaffen Sie sich aufgrund der Qualität doch eher hochwertiges Markenwerkzeug an? Niemand würde behaupten, dass die No Name Bohrmaschine eine vergleichbare Leistung hat wie eine von Bosch, Makita oder Metabo. Und genauso verhält es sich mit 2-Säulen-Hebebühnen. Optisch mögen sie ähnlich sein, aber der höhere Preis schlägt sich in der Qualität nieder. Zum Beispiel sind hochwertige Bühnen oftmals viel schwerer als die Billigware aus Fernost und dementsprechend auch stabiler.

In unserem Online-Shop finden Sie nur Produkte von Herstellern, die für hohe Qualität und eine lange Lebensdauer stehen und bei denen Sie auch, teilweise über Jahrzehnte, eine garantierte Ersatzteilversorgung haben. Außerdem bieten wir immer wieder gebrauchte, generalüberholte Hebebühnen an. Diese finden Sie hier.

7.) Wieviel trägt eine Hebebühne?

Ravaglioli KPX 337 2-Säulen-Hebebühne mit Ferrari
Spindelbühne Ravaglioli 2-Säulen-Hebebühne KPX 337 im Einsatz bei Ferrari.

Diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten, denn es kommt natürlich auf die einzelne Hebebühne an. Oder wissen Sie wie schnell ein Auto fährt? 😉 Nein, denn auch hier kommt es aufs Modell, die Motorisierung und viele weitere Faktoren an. Bei 2-Säulen-Hebebühnen verhält es sich genauso. Die Tragkraft beginnt bei etwa 2,8t bis hin zu 9,0t und mehr.

8.) Wieviel wiegt eine Hebebühne?

Auch hier kommt es aufs Modell drauf an. Eine 9,0t 2-Säulen-Hebebühne wiegt natürlich mehr als eine 2-Säulen-Hebebühne, weil diese für andere Belastungen ausgelegt ist. Als Richtwert kann an sagen, dass das Gewicht bei etwa 600 kg für die leichteste Profi-Hebebühne liegt.

9.) Welches Fundament für eine Hebebühne?

Das Fundament für eine 2-Säulen-Hebebühne sollte eine Mindestfläche von 4m x 1,50m und 20cm Tiefe haben. Alternativ kann ein Punktfundament unter jede Säule geschüttet werden. Dieses muss 1m breit, 1m hoch und 1m tief sein. Beachten Sie, dass die Mindeststärke ohne Unterbeton und Bodenbeläge gemessen wird.

10.) Welcher Beton für Hebebühne?

Um die Hebebühne sicher verankern zu können, muss die Betonklasse C20/25 als Minimum eingehalten werden.

Tragarme der Spindelbühne Ravaglioli 2-Säulen-Hebebühne KPS 306 mit selbsttragendem Grundrahmen
Tragarme der Spindelbühne Ravaglioli 2-Säulen-Hebebühne KPS 306 mit selbsttragendem Grundrahmen.

11.) Wieviel Platz braucht eine Hebebühne?

Wir empfehlen vor und hinter dem Fahrzeug mindestens 70cm Platz einzuhalten. Genaue Maßangaben hängen auch wieder von der jeweiligen Hebebühne auf. Wir haben das Thema hier in einem ausführlichen Artikel behandelt.

12.) Aufstellen der Säulen der Hebebühne – wie weit auseinander?

Auch wenn wir uns wiederholen, natürlich kommt es auch hier auf die jeweilige 2-Säulen-Hebebühne an. Die eine hat eine Gesamtbreite von 3,20m, die nächste von 3,89 m und die übernächste ist nur 3,05m breit. Einen Standard gibt es hierbei nicht und die genauen Aufbaumaße sind der jeweiligen Anleitung zu entnehmen.

13) Hebebühne – wie hoch muss die Garage sein?

Wie hoch die Garage oder Werkstattdecke sein muss, ist natürlich abhängig von der Hebebühnenart und der gewünschten Arbeitshöhe. Bei einer Hebebühne ohne obere Traverse wird die Säulenhöhe plus die Fahrzeughöhe als Mindestdeckenhöhe berechnet. Bei Hebebühne mit oberer Traverse ist natürlich die Traversenhöhe ausschlaggebend. Genaue Maße finden Sie hier.

14) Wie Hebebühne aufstellen?

Ganz einfach hochheben, ausrichten, festdübeln? Nein, so leicht ist es leider nicht. Es müssen beim Hebebühnenaufstellen mehrere Faktoren betrachtet werden, damit die Bühne gut steht und auch langfristig keine Probleme entstehen.

Zum Beispiel sollte der Boden auf der die Säule montiert wird, 100% gerade sein. Ist dies nicht der Fall, muss der Fuß mit passendem Material unterfüttert werden. Ansonsten kann sich die Säule etwas neigen, senken oder anderweitig verziehen. Zuerst wird es nicht auffallen, aber mit der Zeit entstehen Probleme wie zum Beispiel eine ungleichmäßige Abnutzung der Tragmuttern oder dass sie sich sogar verkanten.

Es gibt übrigens auch Hebebühnen, die mit einer leichten Neigung aufgestellt werden, da sie sich gerade stellen, wenn ein Fahrzeug gehoben wird.

Nach der Montage sollte alles nochmal exakt geprüft werden. Das bedeutet auch zum Beispiel den Sitz aller Schrauben und das Spiel von Ketten und Keilriemen prüfen.

15) Wer baut Hebebühne ein?Spindel Arme

Es ist empfehlenswert die Hebebühne von Profis aufstellen zu lassen. So kann man sich sicher sein, dass die Bühne langfristig keine Abnutzungserscheinungen durch Falschmontage hat und die Gewährleistung im vollen Umfang greift. Wir als Werkstattausrüster bieten für unsere Produkte einen deutschlandweiten Aufbau von 2-Säulen-Hebebühnen an.

Wollen Sie die Hebebühne selbst aufstellen, sollten sie danach eine UVV-Abnahme machen lassen. Hierbei wird die gesamte Montage geprüft, so dass Fehler auffallen, bevor sie Schaden anrichten können.

16) Wie Hebebühne befestigen?

Um die Bühne zu befestigen, können Spreizdübel oder Klebedübel genutzt werden. Mehr Informationen zu Länge und Bodenbeschaffenheit finden Sie hier.

17) Hebebühne: Welches Öl / Fett für Hydralik- und Spindelbühne?

Bei Spindelbühnen empfehlen wir ein zähflüssiges Getriebeöl für Achs- und Schaltgetriebe, wie z.B. das 85W140.

Bei den hydraulischen Hebebühnen ist es etwas komplizierter. Da sich die Viskosität des Öls je nach Temperatur verändert, nutzen wir in Schleswig-Holstein das HLP32 Hydrauliköl.

Konnten wir alle Ihrer Fragen zu Hebebühnen beantworten? Oder sind bei Ihnen noch Fragen offen? Wir freuen uns auf Ihre Kommentare.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


UA-72306825-2